Frankfurter Arbeitsmarktprogramm FRAP

FRAP Produktionsorientierte Tätigkeiten, FRAP SGB XII

Ziel

Aktivierung von Langzeitarbeitslosen mit besonderem Unterstützungsbedarf. Ziel ist es durch Integration und Mitwirkung in konkreten Arbeitsprozessen deren Kompetenzen und Selbstwertgefühl zu stärken, sowie deren Beschäftigungsfähigkeit herzustellen und weiter zu entwickeln

Kurzbeschreibung

Entwicklung und Fortschreibung eines individuellen Aktivierungsplans; produktionsnahe Beschäftigung den eigenen Betrieben von smart-work-frankfurt; begleitende Angebote und Workshops zu Themen der sozialen und beruflichen Integration

Zielgruppe

– Personen mit Leistungsbezug nach dem SGB II
– Mindestalter 25 Jahre

weitere  Informationen:
FRAP